Radioprogramm

Deutschlandfunk Kultur

Jetzt läuft

Lange Nacht

05.00 Uhr
Nachrichten

05.05 Uhr
Aus den Archiven

Ein Geschenk mit Symbolkraft Die Einweihung der Freiheitsglocke in Berlin RIAS Berlin 1950/51 Vorgestellt von Michael Groth

06.00 Uhr
Nachrichten

06.05 Uhr
Studio 9

Kultur und Politik am Morgen Moderation: Ute Welty

06.20 Uhr
Wort zum Tage

Pfarrerin Melitta Müller-Hansen, München Evangelische Kirche

06.30 Uhr
Nachrichten

06.40 Uhr
Aus den Feuilletons

07.00 Uhr
Nachrichten

07.30 Uhr
Nachrichten

07.40 Uhr
Interview

08.00 Uhr
Nachrichten

08.30 Uhr
Nachrichten

08.50 Uhr
Buchkritik

09.00 Uhr
Nachrichten

09.05 Uhr
Im Gespräch

Live mit Hörern 08 00 22 54 22 54 gespraech@deutschlandfunkkultur.de

10.00 Uhr
Nachrichten

11.00 Uhr
Nachrichten

11.05 Uhr
Lesart

Das politische Buch Moderation: Christian Rabhansl

12.00 Uhr
Nachrichten

12.05 Uhr
Studio 9 - Der Tag mit ...

Moderation: Julius Stucke

13.00 Uhr
Nachrichten

13.05 Uhr
Breitband

Medien und digitale Kultur

14.00 Uhr
Nachrichten

14.05 Uhr
Rang 1

Das Theatermagazin

14.30 Uhr
Vollbild

Das Filmmagazin

15.00 Uhr
Nachrichten

16.00 Uhr
Nachrichten

16.05 Uhr
Echtzeit

Das Magazin für Lebensart

17.00 Uhr
Nachrichten

17.05 Uhr
Studio 9 kompakt

Themen des Tages Moderation: Julius Stucke

17.30 Uhr
Tacheles

18.00 Uhr
Nachrichten

18.05 Uhr
Feature

Der Zusammenstoß Requiem für John Braasch Von Egon Koch Regie: der Autor Mit: Annette Wunsch und Sebastian Mirow Ton und Technik: Ute Hesse und John Krol Produktion: SWR 2019 Länge: 54'05 In den Morgenstunden des 4. Mai 2017 rast ein Auto mit 145 km/h frontal in ein anderes hinein. Vier Menschen sind in den Zusammenstoß verwickelt, einer davon stirbt. Die Angehörigen stehen vor vielen Fragen. In den Morgenstunden des 4. Mai 2017 rast in der Hamburger City ein gestohlenes Auto mit 145 km/h frontal in ein Taxi hinein. Vier Menschen sind in den Zusammenstoß verwickelt. Der junge Barkeeper und Künstler John Braasch stirbt an Ort und Stelle. Die anderen drei sind schwerverletzt, darunter der Todesfahrer, ein Kleinkrimineller auf der Flucht vor der Polizei. Welche Lebenswege führten die Beteiligten zur gleichen Zeit an den Ort des Unfalls? Und wieso kam es dazu? Zufall? Unglück? Schicksal? Was hätte geschehen müssen, um den Unfall zu vermeiden? Für das Hamburger Landgericht handelt es sich um Mord und zweifachen Mordversuch. Es verurteilt den Todesfahrer zu lebenslanger Haft. Ein Novum. 2019 bestätigt der Bundesgerichtshof das erste Mordurteil im Straßenverkehr. Für die Überlebenden stellt sich jedoch noch eine weitere Frage: Wie leben angesichts des jederzeit möglichen Todes? Egon Koch, geboren in Bühl/Baden, verbrachte seine Kindheit auf dem Rheinschiff "Rabelais" und studierte an der FU Berlin. Mitte der 1980er Jahre begann er in Paris für Radio France zu arbeiten. Bis heute veröffentlichte er zahlreiche Erzählungen, Romane, Radiofeatures und den Dokumentarfilm "Mordfall: John Lennon". Er erhielt mehrere Auszeichnungen, darunter den dokKa-Preis Hördokumentation für "Die Draufgängerin - Meine Tochter und ich" (2016).

19.00 Uhr
Nachrichten

19.05 Uhr
Die besondere Aufnahme

Karl Weigl "Pictures and Tales", Suite für kleines Orchester op. 2 Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz Leitung: Jürgen Bruns Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2018

19.30 Uhr
Oper

Staatsoper Wien Aufzeichnung vom 12.09.2020 Wolfgang Amadeus Mozart "Die Entführung aus dem Serail", Singspiel in drei Akten KV 384 Libretto: Johann Gottlieb Stephanie Bassa Selim - Christian Nickel, Sprecher Belmonte - Daniel Behle, Tenor Konstanze - Lisette Oropesa, Sopran Blonde - Regula Mühlemann, Sopran Osmin - Andreas Grötzinger, Bass Pedrillo - Michael Laurenz, Tenor Wiener Staatsopernchor Orchester der Wiener Staatsoper Leitung: Antonello Manacorda

22.00 Uhr
Die besondere Aufnahme

Ludwig van Beethoven Sonate A-Dur op. 47 "Kreutzersonate" in der Bearbeitung für Violoncello und Klavier von Carl Czerny Peter Bruns, Violoncello Annegret Kuttner, Klavier Produktion: Deutschlandfunk Kultur 2019, Hochschule für Musik und Theater Leipzig

23.00 Uhr
Nachrichten

23.05 Uhr
Fazit

Kultur vom Tage

23.30 Uhr
Kulturnachrichten

23.50 Uhr
Kulturpresseschau

Wochenrückblick

00.00 Uhr
Nachrichten

00.05 Uhr
Stunde 1 Labor

01.00 Uhr
Nachrichten

01.05 Uhr
Diskurs

02.00 Uhr
Nachrichten

02.05 Uhr
Tonart

Chansons und Balladen Moderation: Jörg Adamczak

03.00 Uhr
Nachrichten

04.00 Uhr
Nachrichten

04.05 Uhr
Tonart

Clublounge Moderation: Martin Böttcher