Radioprogramm

BR-Klassik

Jetzt läuft

Jazztime

05.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

05.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (IV)

Jacques Offenbach: "Les deux aveugles", Ouvertüre (Philharmonia Orchestra: Neville Marriner); Wolfgang Amadeus Mozart: Klaviertrio B-Dur, Allegretto, KV 502 (Wiener Schubert Trio); Anton Rubinstein: Klavierkonzert Nr. 4 d-Moll, Allegro, op. 70 (Marc-André Hamelin, Klavier; BBC Scottish Symphony Orchestra: Michael Stern); Marcel Grandjany: Fantasie über ein Thema von Haydn, op. 31 (Silke Aichhorn, Harfe); Georg Friedrich Händel: Concerto grosso C-Dur, HWV 318 - "Das Alexanderfest" (FestspielOrchester Göttingen: Laurence Cummings); Ludwig van Beethoven: Rondo G-Dur, op. 51, Nr. 2 (Michail Pletnev, Klavier); Rachel Portman: "Fagan in prison", End titles (Royal Philharmonic Orchestra)

06.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

06.05 Uhr
Allegro

Musik und Kultur erleben Mit Christian Schuler 6.15 Kulturszene 6.40 Allegretto - Kulturnews 7.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 7.15 Kulturszene 7.40 Was heute geschah - der Musikkalender 23.10.1970: Das Streichquartett "Black Angels" von George Crumb wird uraufgeführt Wiederholung um 16.40 Uhr 8.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 8.15 Kulturszene 8.45 Kulturszene Freitag: 8.45 Zugabe Ausgewählte Beiträge

08.57 Uhr
Werbung

09.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

09.05 Uhr
Philharmonie

Das Konzert am Vormittag Giovanni Bottesini: "Ero e Leandro", Ouvertüre (London Symphony Orchestra: Franco Petracchi); Antonio Vivaldi: Konzert D-Dur, R 392 (Europa Galante, Viola d'amore und Leitung: Fabio Biondi); Ralph Vaughan Williams: "English Folk Song Suite" (Edmonton Symphony Orchestra: Uri Mayer); Franz Schubert: Konzert nach der "Arpeggione-Sonate" (Alexander Labko, Viola d'amore; RIAS Sinfonietta: Jirí Stárek) 10.00 Nachrichten, Wetter Georg Caspar Schürmann: "Ludovicus Pius", Suite (Akademie für Alte Musik Berlin); Edward Elgar: Klavierquintett a-Moll, op. 84 (Garrick Ohlsson, Klavier; Takács Quartet); Niccolò Paganini: Violinkonzert D-Dur, op. 6 (Alexander Markov, Violine; Rundfunk Sinfonieorchester Saarbrücken: Marcello Viotti); Ottorino Respighi: "Antiche danze ed arie", Suite Nr. 2 (Boston Symphony Orchestra: Seiji Ozawa)

12.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

12.05 Uhr
Mittagsmusik

Mit Ele Martens Albrecht Mayer und die Sinfonia Varsovia feiern die Ankunft der Königin von Saba - Burning River Brass blasen der Prinzessin Elizabeth den Marsch - Franz Schubert komponiert zum Willkommen und zum Abschied - und anderes 13.00 Nachrichten, Wetter Die Telefonnummer für Ihr Wunschstück: 0800 - 77 33 377 (gebührenfrei)

14.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

14.05 Uhr
Panorama

Georg Friedrich Händel: "Wassermusik", Suite Nr. 2 D-Dur und Suite Nr. 3 G-Dur (Le Concert des Nations: Jordi Savall); Robert Schumann: Fantasie C-Dur, op. 17 (Severin von Eckardstein, Klavier); Alexandre Desplat: "Girl with a Pearl Earring", Suite (Emmanuel Pahud, Flöte; Orchestre National de France: Alexandre Desplat); "The Grand Budapest Hotel", Suite (Emmanuel Pahud, Flöte; Florentino Calvo, Mandoline; Orchestre National de France: Alexandre Desplat); Sergej Rachmaninow: Klavierkonzert Nr. 2 c-Moll (Zoltán Kocsis, Klavier; San Francisco Symphony: Edo de Waart); Friedrich Dionys Weber: Variationen F-Dur (Robert Vanryne, Trompete; Kölner Akademie: Michael Alexander Willens)

16.00 Uhr
Nachrichten, Wetter, Verkehr

16.05 Uhr
Leporello

Musik und Kultur erleben Mit Uta Sailer 16.15 Kulturszene 16.40 Was heute geschah - der Musikkalender 23.10.1970: Das Streichquartett "Black Angels" von George Crumb wird uraufgeführt 17.00 Nachrichten, Wetter, Verkehr 17.15 Kulturszene 17.40 Kulturszene Ausgewählte Beiträge

18.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

18.05 Uhr
Klassik-Stars

Klavierduo Begoña Uriarte und Karl-Hermann Mrongovius Antonio Soler: Konzert Nr. 6 D-Dur; Francis Poulenc: Konzert d-Moll (Münchner Rundfunkorchester: Jan Koetsier); Franz Schubert: Allegro moderato und Andante, D 968; Maurice Ravel: "La Valse"

19.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

19.05 Uhr
Das Musik-Feature

Der Kuss der Schönheit Taormina und die Erotik einer Stadt Von Andreas Pehl Wiederholung am Samstag, 14.05 Uhr Es ist ein bisschen das Neuschwanstein Siziliens: Taormina. Berühmt ist der spektakuläre Blick aus dem griechischen Theater über die Bucht von Giardini Naxos auf den Vulkan Ätna. Der Massentourismus hat die Stadt heute fest in der Hand. Doch im 19. Jahrhundert war Taormina die Muse für Literaten, Maler und Musiker. Der Fotograf van Gloeden machte die Jungen der Stadt berühmt, die er, hart an der Grenze zwischen Aktkunst und Pornografie nackt vor antiken Säulen posieren ließ. Hier wurde D. H. Lawrence durch eine Affäre seiner Frau mit einem Eselstreiber zum Skandalroman "Lady Chatterlys Lover" inspiriert, hier adoptierte 1908 zum ersten Mal ein schwules Paar ein Kind. Richard Wagner, Karol Szymanowski und Ernst Boehe genossen ihre Tage in der vibrierenden Stadt, Richard Strauss komponierte hier an "Guntram" und "Daphne". Und Johannes Brahms fand in Taormina "die sonnige Gegenwart voll Luft und Pracht und die hehre Vergangenheit, einander wie Schwestern in einem Kuss der Schönheit, den das Herz nicht vergessen kann". Wenn heute am Abend endlich etwas Ruhe einkehrt, dann kommen die Einheimischen aus ihren Häusern zur Passeggiata, dem allabendlichen Spaziergang. Und dann kann man die Erotik der Stadt unterhalb des Monte Venere, des Venusberges, immer noch ein bisschen spüren, die einst die Künstler so inspirierte, meint Andreas Pehl.

20.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

20.05 Uhr
Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks

Leitung: Gustavo Dudamel 20.05 Musik und Gespräch Ab 20.30 Live aus der Philharmonie im Münchner Gasteig - Surround Konzert des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks Chor des Bayerischen Rundfunks Leitung: Gustavo Dudamel José Antonio Abreu: "Sol que das vida a los trigos"; Modesta Bor: "Aquí te amo"; Antonio Estévez: "Mata del anima sola"; Robert Schumann: Symphonie Nr. 4 d-Moll Der noch nicht 40-jährige Pultstar Gustavo Dudamel hat von Venezuela aus Weltkarriere gemacht. Groß geworden im heimatlichen Musikförderprogramm "El Sistema", gewann Dudamel 2004 den ersten Bamberger Gustav-Mahler-Dirigentenwettbewerb. Der Chefposten beim Los Angeles Philharmonic Orchestra brachte ihm weitere Popularität, auch bei den Berliner Philharmonikern gastierte Dudamel bereits, und als jüngster Dirigent des Neujahrskonzerts 2017 hat er auch den Ritterschlag der Wiener Philharmoniker erhalten. Schon zum dritten Mal gastiert Dudamel jetzt beim Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und dirigiert einen kompletten Schumann-Zyklus! Die vier Symphonien des Romantikers teilt er sich auf vier Corona-bedingt verkürzte Konzerte auf. Vor jeder Symphonie tritt jeweils der Chor des Bayerischen Rundfunks auf und singt als Hommage an die südamerikanische Heimat Dudamels drei venezolanische Volksweisen, darunter auch eine des "Sistema"-Gründers José Antonio Abreu. Die Pablo Neruda-Vertonung von Modesta Bor schlägt ebenso herzzerreißende Töne an, während Antonio Estévez auch lateinamerikanischen Swing bietet. BR-KLASSIK überträgt am Freitagabend (23. Oktober, 20.30 Uhr) die erst schwermütige, dann überschwängliche Vierte Symphonie Schumanns live aus der Münchner Philharmonie. Und in einem Zusatzkonzert am Sonntagnachmittag (25. Oktober, 15.00 Uhr) dann die Dritte, die "Rheinische", die vom Lokalkolorit der damaligen Umgebung Schumanns inspiriert sein soll.

22.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

22.05 Uhr
Orgelmusik

Bernhard Buttmann Johann Sebastian Bach: Das gesamte Orgelwerk, Teil 2 Aufnahme vom 10. Oktober 2020 in St. Sebald, Nürnberg

23.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

23.05 Uhr
Jazztime

Das Jazzkonzert Frischer Sound mit Stücken von Louis Armstrong & Co: Die South West Old Time All Stars Featuring Trevor Richards live beim 10. Birdland Radio Jazz Festival. Aufnahme vom 15. Oktober 2020 aus Ingolstadt. Mit Martin Auer, Trompete, Gary Fuhrmann, Klarinette, Felix Fromm, Posaune, Matthew Bookert, Sousaphon, Thomas Stabenow, Bass, Jörg Teichert, Banjo, Thilo Wagner, Klavier, und Trevor Richards, Schlagzeug. Moderation und Auswahl: Roland Spiegel

00.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

00.05 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (I)

Präsentiert von BR-KLASSIK Wolfgang Amadeus Mozart: Violinkonzert G-Dur, KV 216 (Henryk Szeryng, Violine; SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg: Paul Sacher); Frédéric Chopin: Sonate b-Moll, op. 35 (Joseph Moog, Klavier); Joseph Haydn: Oboenkonzert C-Dur, Hob. VIIg/C1 (Lajos Lencses, Oboe; SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart: Neville Marriner); Robert Schumann: "Abegg-Variationen", op. 1 (Florian Uhlig, Klavier; Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken Kaiserslautern: Christoph Poppen); Béla Bartók: Vier Orchesterstücke, op. 12 (SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg: Michael Gielen)

02.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

02.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (II)

Felix Mendelssohn Bartholdy: Symphonie Nr. 1 c-Moll (Gerald Fauth, Olga Gollej, Klavier; Mitglieder des Leipziger Streichquartetts); Giovanni Battista Viotti: Violinkonzert Nr. 22 a-Moll (Elisabeth Wallfisch, Violine; The Brandenburg Orchestra: Roy Goodman); Max Reger: "Mein Odem ist schwach", op. 110, Nr. 1 (Chor des Bayerischen Rundfunks: Eric Ericson); Carl Reinecke: Sonate, op. 167 - "Undine" (Emmanuel Pahud, Flöte; Yefim Bronfman, Klavier); Maurice Ravel: "Le tombeau de Couperin" (BBC Symphonie Orchestra London: Andrew Davis)

04.00 Uhr
Nachrichten, Wetter

04.03 Uhr
Das ARD-Nachtkonzert (III)

Igor Strawinsky: Concerto Es-Dur - "Dumbarton Oaks" (Zürcher Kammerorchester: Roger Norrington); Joseph Haydn: Streichquartett B-Dur, op. 50, Nr. 1 (The Angeles String Quartet); Georg Friedrich Händel: Suite aus "Der beglückte Florindo" und "Die verwandelte Daphne" (Parley of Instruments: Peter Holman)